Schlagwort-Archiv: Neues Theater Höchst

Von Kabarett bis Varieté

Im Theaterfoyer und an vielen Stellen im Stadtgebiet liegt nun wieder das Programmheft des Neuen Theaters aus. Der Vorverkauf für die 92 Vorstellungen ab Februar 2023 hat schon begonnen. Auch für den Varieté-Frühling im März gibt es bereits die Karten. Die Programmleitung hat zur kommenden Spielzeit auch wieder eine detaillierte Broschüre mit vielen Infos über die Künstlerinnen und Künstler zusammengestellt. Weiterlesen

Eine fantastische Revue

Die „Togni Brothers“ vereinen höchste Präzision und Kraft mit Leichtigkeit und Eleganz. Foto: Veranstalter

Der Varieté Herbst im Neuen Theater Höchst bietet eine fantastische Revue mit ausgewählten Artistinnen und Artisten der internationalen Varieté-Szene. Die Vorstellungen starten am morgigen Donnerstag, 3. November, und laufen sechsmal pro Woche bis zum 27. November. Weiterlesen

Kabarett und A-Cappella-Konzerte

Das Neue Theater Höchst startet die zweite Spielzeit für dieses Jahr. Ab 6. September stehen 70 Vorstellungen mit überraschender Comedy, geistreichem Kabarett und faszinierender Artistik auf dem Programm. Weiterlesen

Artistik, Jonglage und Zauberei

Das Duo Sienna lässt im Luftring Eleganz und Stärke anmutig verbinden. Foto: Duo Sienna

Vom 9. Juni bis zum 3. Juli übernimmt ein internationales Artistenensemble die Kontrolle über die Höchster Kleinkunstbühne. Preisgekrönte Künstlerinnen und Künstler sowie eine Weltmeisterin in Ihrer Disziplin zeigen beim Varieté Frühling tänzerische Artistik, Jonglage und Zauberei auf Weltniveau. Weiterlesen

Varieté-Frühling wird im Juni nachgeholt

Der Varieté-Frühling des Neuen Theaters Höchst wird dieses Jahr erstmals nicht im März stattfinden, sondern im Zeitraum vom 9. Juni bis zum 3. Juli nachgeholt. Die Theaterleitung hat sich dazu entschlossen, alle für den März geplanten Vorstellungen um sechs Wochen zu verschieben. Weiterlesen

Alle Vorstellungen abgesagt

Aufgrund der sehr hohen Infektionszahlen und der erneuten Verschärfung der behördlichen Vorgaben unterbricht das Neue Theater Höchst den Spielbetrieb bis einschließlich 31. Dezember. Weiterlesen

Herbstvarieté mit mehr Plätzen

Ab dem 4. November gilt auch im Neuen Theater Höchst die „2G“-Regelung. Beginnend mit dem Herbstvarieté stehen die Türen nur noch für Geimpfte und Genesene offen. Auf die Maskenpflicht und Abstandsregeln kann verzichtet werden und auch die Kontaktnachverfolgung entfällt. Für das Publikum und die Mitarbeiter bedeutet das mehr Freiheiten und einen weitgehend normalen Spielbetrieb. Weiterlesen

Miete gestundet

KEG unterstützt „Neues Theater Höchst“ in der Corona-Krise

Das „Neue Theater Höchst“ in der Emmerich-Josef-Straße 46 erhält in der Corona-Zeit Unterstützung durch die KEG. Wie alle Kultureinrichtungen stellt die Corona-bedingte Aussetzung des Spielbetriebs die etablierte Kleinkunst- und Kabarettbühne vor eine gewaltige Herausforderung. Weiterlesen