Kategorie-Archiv: Höchst und Unterliederbach aktuell

„Geschmack Sache“

Frisch eingezogen in die Höchster Markthalle sind Veronika Eimermacher-Huck und Robert Huck mit ihrer Firma „Geschmack Sache“ und deren Feinkost-Produkten. Foto: oelefanten.de

Die 68-jährige Hattersheimerin Veronika Eimermacher-Huck und ihr 71-jähriger Mann Robert Huck haben Corona mit Mut und Kreativität getrotzt. Ihre Firma „Geschmack Sache“, die sich auf Feinkost spezialisiert hat, hat nun auch einen Stand in der Höchster Markthalle. Weiterlesen

CDU verteilt Zuständigkeit für Stadtteile

Die CDU im Frankfurter Westen hat bei den Kommunalwahlen erneut sechs Mandate im Ortsbeirat 6 errungen. Da jedoch nicht alle Stadtteile des Ortsbezirks mit einem eigenen Mitglied in der CDU Fraktion vertreten sind, ist es notwendig, dass einige auch die Anliegen eines weiteren Stadtteils vorrangig bearbeiten. Weiterlesen

Lenkräder und Navi gestohlen

Im Zeitraum von Dienstag bis zum gestrigen Mittwoch trieben bislang unbekannte Täter in Unterliederbach ihr Unwesen, welche gleich mehrere Fahrzeuge aufbrachen und große Beute machen konnten. Weiterlesen

Ein kleiner Mauerfall

Der Eisenzaun, der das zum Fährhäuschen gehörende Gelände umgibt, ist nach dem Abbröckeln einiger Mauersteine umgestürzt. Optisch macht dieses eigentlich sehr romantische Wegstück nun nicht mehr viel her. Wenigstens wurde, seitens der Stadt, der Sicherung Genüge getan. Jetzt darf man sich auf eine Sanierung des Gesamtpaktes Fährhäuschen und Mauer freuen. Dazu muss allerdings der Amtsschimmel erst in Galopp versetzt werden. Foto: Mingram

Morsche und faule Bäume

Das Grünflächenamt teilt mit, dass in den kommenden Wochen wegen der genannten Mängel und aus Gründen der Verkehrssicherheit die nachfolgend aufgeführten Bäume in Höchst dringend gefällt werden müssen. Weiterlesen

Höchster Spitzen

Anfang März war wieder internationaler Frauentag. Viele erinnerten in diesem Zusammenhang an die Reichstags-Abgeordnete Marie Juchacz, die die Gleichberechtigung schon vor 102 Jahren zu einer Selbstverständlichkeit erklärt hat. Während Marie Juchacz als erste Frau am Rednerpult eines deutschen Parlaments noch belächelt wurde, zieht heute in Deutschland kaum noch ein Mann in Zweifel, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind – was nicht bedeutet, dass alle Barrieren schon abgebaut sind. Da gibt es wirklich noch viel zu tun.

Weiterlesen

Verzögerung bei Revisionsarbeiten

Aufgrund einer Verzögerung bei den Revisionsarbeiten an der Biogasanlage im Industriepark Höchst wird der Fackelbetrieb länger andauern als zunächst angekündigt. Im Rahmen der Revision an der Biogasanlage wird ein geringer Teil des Biogases mithilfe einer mobilen Fackelanlage verbrannt, die auf dem Treppenturm der Biogasanlage in 37 Metern Höhe aufgestellt wird. Die dabei entstehende Flamme wird dementsprechend länger sichtbar sein. Weiterlesen

„The Show must go on“

Nach langer Zeit gibt es ein Lebenszeichen vom Neuen Theater Höchst. Bekannte Stammkünstlerinnen und Stammkünstler und das Team der Kleinkunstbühne haben ein über 50-seitiges Magazin mit Wortbeiträgen zusammengestellt. Weiterlesen

Verbundenheit trotz Distanz

In Zeiten von sozialer Distanz und des Zuhausebleibens ist es besonders wichtig, mit seinen Mitmenschen in Kontakt zu bleiben und sich mit Freunden verbunden zu fühlen. Das hat sich auch der Volkschor Thalia zum Motto gemacht. Weiterlesen