Kategorie-Archiv: Höchst und Unterliederbach aktuell

Drei Fragen zum Bolongaropalast

Kultur- und Museumsverein Bolongaro veröffentlicht Video rund um den Palast

Trotz Corona gehen die Arbeiten am Bolongaropalast planmäßig voran. Der „Kultur- und Museumsverein Bolongaro“ will auf seiner Homepage darüber bald ausführlicher informieren. Weiterlesen

Beitrag zum Klimaschutz

Ministerpräsident Volker Bouffier läutet den Kohleausstieg im Industriepark Höchst ein

Gemeinsam haben der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (2.v.links), die Infraserv-Geschäftsführer Jürgen Vormann (rechts) und Dr. Joachim Kreysing (links) sowie Andre Hawkridge, verantwortlicher Projektleiter bei Infraserv Höchst, symbolischen den Grundstein für die neue Gasturbinen-Anlage im Industriepark Höchst gelegt. Foto: Infraserv Höchst

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Mittwoch, 1. Juli, im Industriepark Höchst die symbolische Grundsteinlegung für den Bau einer neuen Gasturbinenanlage vorgenommen. Weiterlesen

Aufbruch zu neuen Ufern

Uschi Ottersberg geht nach mehr als 20 Jahren in der Geschäftsführung der Jahrhunderthalle

Die langjährige Geschäftsführerin der Jahrhunderthalle, Uschi Otterberg, bricht nach 20 Jahren zu neuen Ufern auf und startet eine eigene Consulting-Agentur. Foto: Jahrhunderthalle.

Auch Legenden haben irgendwann noch einmal Lust auf etwas Neues. Uschi Ottersberg hinterlässt ein bestens bestelltes Haus, als sie Ende Mai 2020 als Geschäftsführerin der Jahrhunderthallte Frankfurt ausgeschieden ist. Sie möchte sich spannenden Herausforderungen mit einer eigenen Consulting Agentur stellen. Weiterlesen

Karrierechancen bei Provadis

Tag der offenen Tür am 5. September - Jetzt online anmelden

In den vergangenen Woche gab es bei Provadis viele virtuelle Informations- und Orientierungsangebote, nun besteht auch wieder die Möglichkeit für einen persönlichen Austausch und einen realen Besuch in der Provadis-Karrierewelt: Der Fachkräfte-Entwickler der Industrie lädt am 5. September zum Tag der offenen Tür ein. Weiterlesen

„Culcha Candela“ auf Autokino Tour

An der „Stage Drive Kulturbühne“ am

Statt 2020 eine Hallentour zum kommenden Album „top ten“ zu spielen, sind Culcha Candela im Sommer auf Autokino-Tour unterwegs und machen am 30. Juni an der „Stage Drive Kulturbühne“ an der Jahrhunderthalle Halt. In 18 Jahren hat die Band unzählige Top-Ten-Hits veröffentlicht, dass jedes Konzert zu einer kollektiven Feier des Culcha-Sounds wird. Ihre Klassiker wie „Hamma!“, „Monsta“ oder „Berlin City Girl“ sorgen für eine ausgelassene Gute-Laune-Party im eigenen Auto. Auf ihrer Autokino-Tour werden auch neue Songs von „top ten“ dabei sein, wie die zweite Single „RATATANG“, die am 12. Juni erschienen ist. Infos und Tickets gibt es unter www.stage-drive.com im Internet. Foto: Veranstalter

Fläche für sommerliche Aktionen

Aktionsfläche am Höchster Mainufer an Vereine und Initiativen übergeben

Die neu geschaffene Sommeraktionsfläche am Mainufer in Höchst wurde von Frankfurts Planungsdezernent Mike Josef am vergangenen Freitag offiziell an Vereine und Initiativen übergeben. Weiterlesen

Eine Branche entzündet das Warnlicht

Im Frankfurter Westen erleuchteten das Höchster Schloss und die Jahrhunderthalle in rot

Am Montagabend erstrahlte das Höchster Schloss in der Warnfarbe Rot, um auf den Notstand der Eventbranche aufmerksam zu machen. Foto: Häffner

Schon am Montagmittag um fünf vor zwölf begann die Veranstaltung vor der Jahrhunderthalle, wo die Eventbranche mit allerhand Prominenz auf großer Bühne auf ihren Notstand aufmerksam machte. Weiterlesen

Konzert abgesagt

Kultur unterm Dach

Das Konzert von „Paddy goes to Holyhead“, das für Freitag, 26. Juni, in der Alten Schlosserei geplant war, muss leider abgesagt werden. Weiterlesen

Erster Bauabschnitt fertiggestellt

Die Sanierung des Bolongaropalastes schreitet weiter voran

Oberbürgermeister Peter Feldmann zeigt Ortsvorsteherin Susanne Serke die Baufortschritte am Bolongaropalast. Foto: Roessler/lensandlight

Die Bauarbeiten am Höchster Bolongaropalast kommen nach einigen Verzögerungen gut voran. Teile des Daches und der Fassade sind nun fertiggestellt, Sandsteine und historische Putzverzierungen wurden restauriert. Zudem stehen die ersten Aufzugschächte. Damit ist der erste Abschnitt der Bauarbeiten abgeschlossen. Weiterlesen

Endlich wieder Tennis spielen

HTHC startete gut vorbereitet in die Tennis-Wettkampfsaison

Am vergangenen Donnerstag konnte auf der neuen Anlage des Höchster Tennis- und Hockey-Clubs (HTHC) das erste Tennis-Turnier ausgetragen werden.

Geplant war das Turnier schon lange, aber dann kam Corona und niemand wußte, wann wieder Wettkämpfe stattfinden dürfen. Erst am Mittwoch kam dann grünes Licht von der Landesregierung. Seit dem 11. Juni dürfen nun wieder Turniere gespielt werden. Tennisvorstand Karin Blewitt hatte die Pressekonferenz im Blick, das Turnierleitungsteam stand sowieso in den Startlöchern und Anmeldungen gab es reichlich.
74 Spieler, auch aus anderen Bundesländern, wollten endlich wieder Punkte in ihren Leistungsklassen sammeln. Moritz Jordan-Winneknecht aus Stauffenberg war begeistert von der Anlage: „Gut gepflegte, neue Plätze und gleich die angrenzende Hockeyanlage mit Laufbahn und Basketballfeld sind perfekt, auch zum warm machen vor dem Spiel.“
Bei den Damen waren 30 Teilnehmerinnen am Start. Der älteste Teilnehmer im Herrenfeld hat sich mit 67 Jahren in das Feld gewagt, in dem auch 13 jährige schon beachtliche Leistungen brachten. red