Kategorie-Archiv: Allgemein

Spaziergänge im Grüngürtel

Umweltdezernentin Rosemarie Heilig: „Bitte pilgern Sie nicht alle zum Main“

Natur erleben ohne viele Menschen. Diese Möglichkeit bietet sich Wasservögel derzeit vielerorts. Foto: Stadt Frankfurt

Bei schönem Frühlingswetter zieht es trotz Corona-Shutdown viele Menschen ins Freie. „Sogar die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt tägliche Spaziergänge an der frischen Luft“, sagt Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. Allerdings bittet die Stadträtin die Frankfurter, an sonnigen Tagen, Abenden und am Wochenende nicht in Scharen ans Mainufer zu strömen. Weiterlesen

Frankfurt von A bis Z

Das Kinderbüro macht die Stadt hörbar

Frankfurt hat viel zu bieten, ist spannend und macht Spaß. Das kann Groß und Klein jetzt auch hören. Weiterlesen

Frankfurt vereint

Frankfurter Sparkasse unterstützt regionale Wirtschaft mit virtuellem Marktplatz

Die Frankfurter Sparkasse unterstützt die regionale Wirtschaft angesichts der Verbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Einschränkungen. Unter dem Motto „#frankfurtvereint“ hat das Kreditinstitut einen virtuellen regionalen Marktplatz entwickelt, auf dem Händler und Unternehmen ihre Online-Leistungen präsentieren können. Weiterlesen

Ehrenamtliche nähen

Der Frankfurter Verein „Bienen Baum Gut“ bietet bietet selbst genähten Mundschutz an

Uli vom Verein „Bienen Baum Gut“ näht Mundschutz vor allem für Freiwillige und Pflegekräfte. Foto: Bienen Baum Gut

Mundschutz ist in Zeiten des Coronavirus Mangelware. Deshalb haben Mitglieder des Vereins „Bienen Baum Gut“ angefangen Mundschutzmasken nähen. Weiterlesen

Hilfe bei Stress in der Familie

Zahlreiche Beratungsstellen sind weiterhin erreichbar

Familien sind in der aktuellen Coronakrise vielen Belastungen ausgesetzt. Dies kann von Stress und Konflikten bis hin zu Gewalt und Vernachlässigung führen. Doch die Frankfurter Familien sind nicht allein. Weiterlesen

Zusätzliche Restmüllsäcke

FES gibt 70-Liter-Abfallsäcke der Stadt Frankfurt aus

Wohin mit dem Restmüll, wenn man einmal mehr hat, als Platz in der Tonne ist? Für diese Fälle gibt es den 70-Liter-Abfallsack der Stadt Frankfurt. Weiterlesen

Mehr Wagen, größere Busse, dichterer Takt

Verkehrsunternehmen: Gratwanderung zwischen Fahrgastinteresse und verfügbarem Personal

Wie angekündigt verkehren Bahnen und Busse in Frankfurt wegen der Corona-Pandemie seit Montag, 30. März, montags bis freitags nach einem verstärkten Sonntagsfahrplan. Samstags, sonntags und an den Feiertagen gilt der reguläre Sonntagsfahrplan. Weiterlesen

Neue Parkmöglichkeiten für Radfahrer

Stadt Frankfurt eröffnet überdachte Anlage für Fahrräder auf dem Höchster Markt

Die neue Fahrradabstellanlage am Marktplatz in Höchst ist einfach zu bedienen und bietet durch die Überdachung Schutz vor Wind und Wetter. Foto: Häffner

Die Stadt hat auf dem Höchster Marktplatz eine neue doppelstöckige und überdachte Abstellanlage eröffnet. Insgesamt können dort 32 Fahrräder mit einem Eigengewicht von bis zu 25 Kilogramm abgestellt werden. Weiterlesen

Quartiersküche für Bedürftige

DRK bietet in Höchst warme Mahlzeiten zum Mitnehmen an

Zwei Wochen sind die weitreichenden Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung mittlerweile in Kraft. Nun zeichnet sich ab, dass es Personengruppen gibt, die noch mehr unter der Corona-Krise zu leiden haben. So fällt es manchen immer schwerer, sich mit einer warmen Mahlzeit zu versorgen, weil etwa die Angebote dazu eingestellt werden mussten. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Frankfurt richtet für ebendiese Menschen eine Quartiersküche in den Räumen des DRK-Ortsvereins Höchst–Zentrum West ein. Weiterlesen

Gemeinsam helfen

Nachbarschaftshilfe Unterliederbach vermittelt Hilfe unter zentraler Rufnummer

In Zeiten der Coronakrise wird der Zusammenhalt unter den Menschen den Unterschied ausmachen, wie gut alle die aktuelle Krise meistern werden. Aus diesem Grund wurde vor einer Woche die Nachbarschaftshilfe Frankfurt-Unterliederbach ins Leben gerufen. Weiterlesen