Kategorie-Archiv: Frankfurt

Wege in die Arbeitswelt kennenlernen

Spannende Berufsinformationstage bei Provadis im Herbst

Mit dem Schulabschluss kommt bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen erst die Erleichterung und dann die große Herausforderung: Die Anzahl an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten ist so groß, dass es schwer ist, sich einen Überblick zu verschaffen und herauszufinden, welcher Beruf zu einem passt. Deshalb gibt es bei Provadis die Berufsinformationstage, die Einblicke in die Ausbildungsstätten des Fachkräfteentwicklers der Industrie ermöglichen und die Gelegenheit bieten, sich zum Thema Berufsorientierung auszutauschen. Weiterlesen

Zahlen weiter gestiegen

Neue Warnstufe im Maßnahmenpaket des Verwaltungsstabs bereits berücksichtigt

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Frankfurt aktuell bei 118 COVID-19-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner und damit über der Schwelle zur fünften Warnstufe des Präventions- und Eskalationskonzepts des Landes Hessen. Weiterlesen

Soldaten unterstützen Gesundheitsamt

Oberbürgermeister Feldmann begrüßt Corona-Helfer der Bundeswehr

Oberbürgermeister Peter Feldmann empfängt Soldaten der Bundeswehr im Rathaus. Foto: Stadt Frankfurt

Oberbürgermeister Peter Feldmann hieß das Vorkommando einer insgesamt 60 Mann und Frau starken Truppe von Bundeswehrsoldaten, die Frankfurt im Kampf gegen Corona unterstützen werden, im Rathaus willkommen. Weiterlesen

Weitere Maßnahmen beschlossen

Ausgeweitete Maskenpflicht, Sperrstunde mit generellem Alkoholverkaufsverbot bis Ende Oktober verlängert

Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 70,9 COVID-19-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner liegt Frankfurt weiter deutlich über der kritischen Schwelle von 50. Es gilt weiterhin die Warnstufe Rot des Präventions- und Eskalationskonzepts des Landes Hessen. Weiterlesen

Frankfurt fordert Bundeswehr an

60 Soldaten helfen bei Kontaktnachverfolgung

Oberbürgermeister Peter Feldmann unterschreibt den Antrag auf Hilfeleistung durch die Bundeswehr. Foto: Stadt Frankfurt

Seit die Zahlen in Frankfurt steigen, wird die Kontaktnachverfolgung schwieriger. Jetzt kriegen die „Corona-Detektive“ des Gesundheitsamts Verstärkung – durch die Bundeswehr. Weiterlesen

Frankfurt nähert sich nächster Corona-Warnstufe

Sieben-Tage-Inzidenz laut städtischem Gesundheitsamt nur noch knapp unter 75

Die Corona-Infektionszahlen in Frankfurt steigen weiter. Nach Berechnungen des städtischen Gesundheitsamts liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mit aktuell 74,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nur noch knapp unter der Marke von 75, ab der die fünfte Warnstufe des Präventions- und Eskalationskonzeptes des Landes greift. Weiterlesen

Frankfurt nähert sich Eskalationsstufe Rot – update

Corona-Verwaltungsstab bereitet Maßnahmenpaket vor - Alkoholverbot und Maskenpflicht

Mit 48,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in Frankfurt in den letzten sieben aufeinanderfolgenden Tagen befindet sich die Stadt Frankfurt kurz vor der vierten Warnstufe des Präventions- und Eskalationskonzeptes des Landes Hessen. Weiterlesen

Planspiel Börse hat begonnen

Die Frankfurter Sparkasse lädt noch bis 11. November zur Teilnahme ein

In der vergangenen Woche starteten das Planspiel Börse und Planspiel Börse Plus der Frankfurter Sparkasse. Interessierte Kunden, Studierende und Schüler können noch bis zum 11. November teilnehmen. Weiterlesen

Task-Force Umwelt gebildet

Stadtpolizei verstärkt Anstrengungen gegen Müllsünder - Höhere Bußgelder

Ein Stadtpolizist bringt einen Hinweis der Stadtpolizei an, um zu signalisieren, dass der Müll bekannt ist. Foto: Stadt Frankfurt

Die illegale Entsorgung von Abfällen aller Art hat, spätestens seit dem Lockdown im März, in Frankfurt Hochkonjunktur: Ob nun die Vermüllung öffentlicher Grünanlagen und Plätze durch Partyvolk, die Abfall- und Sperrmüllablagerungen in den Stadtteilen oder die wilden Müllkippen am Stadtrand. Müll ist gegenwärtig eines der Hauptprobleme in Frankfurt. Weiterlesen

Virologe zu Gast beim Wirtschaftsstab

Corona-Schnelltests und Zeil-Öffnung für den Weihnachtsmarkt in der Diskussion

Bei der 17. Sitzung des Frankfurter Wirtschaftsstabs am vergangenen Freitag kamen nicht nur in gewohnter Manier Vertreter unter anderem von IHK, Handwerkskammer, Wirtschaftsförderung, Arbeitsagentur, Jobcenter sowie der Stadt zusammen, sondern auch der Virologe Martin Stürmer war zu Gast in der Runde. Der Frankfurter Privatdozent für Medizinische Virologie informierte ausgiebig über das aktuelle Corona-Infektionsgeschehen und diskutierte mit den Teilnehmenden unter anderem über die Corona-Sicherheit im Flugverkehr, Antigentests und die Fünf-Tage-Quarantäne. Weiterlesen