Frankfurt fordert Bundeswehr an

60 Soldaten helfen bei Kontaktnachverfolgung

Oberbürgermeister Peter Feldmann unterschreibt den Antrag auf Hilfeleistung durch die Bundeswehr. Foto: Stadt Frankfurt

Seit die Zahlen in Frankfurt steigen, wird die Kontaktnachverfolgung schwieriger. Jetzt kriegen die „Corona-Detektive“ des Gesundheitsamts Verstärkung – durch die Bundeswehr. Weiterlesen

Frankfurt nähert sich nächster Corona-Warnstufe

Sieben-Tage-Inzidenz laut städtischem Gesundheitsamt nur noch knapp unter 75

Die Corona-Infektionszahlen in Frankfurt steigen weiter. Nach Berechnungen des städtischen Gesundheitsamts liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mit aktuell 74,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nur noch knapp unter der Marke von 75, ab der die fünfte Warnstufe des Präventions- und Eskalationskonzeptes des Landes greift. Weiterlesen

Höchster Fähre braucht Rückenwind

Fährmann bittet um Spenden für ein Kulturgut der Stadt

So munter ging es am Fähranleger noch im vergangen Herbst zu: Zahlreiche Besucher setzten mit der Fähre über. Foto: Mingram

Auch vor dem Betrieb der letzten Frankfurter Fähre machen die Folgen der Corona-Pandemie nicht Halt. Nicht nur die Höchster lieben die Möglichkeit, auf der „Walter Kolb“ zur Schwanheimer Düne überzusetzen. Zahllose Menschen von nah und fern sind sich einig: „Unsere Fähre muss noch lange weiter schippern.“ Weiterlesen

Höchster Klinikum ohne Führung

CDU: „Wann soll die Position des Geschäftsführers neu besetzt werden?“

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 6 fordert, die Geschäftsführerposition im Klinikum Höchst schnellstmöglich wieder zu besetzen. Weiterlesen

Blut- und Lymphdrüsenkrebs sicher behandeln

Klinikum Frankfurt Höchst von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert

Stolz präsentiert Dr. Felicitas Scholten (Mitte), Leiterin des Zentrums für Hämatologische Neoplasien, das neue Zertifikat der DKG gemeinsam mit Prof. Dr. med. Hans-Günter Derigs (rechts), Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, sowie Zentrumskoordinatorin Katharina Holst. Foto: Klinikum Höchst

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist erstmals als Zentrum für hämatologische Neoplasien zur Behandlung von Patienten mit Blut- und Lymphdrüsenkrebs sowie Leukämien von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert worden. Weiterlesen

KFT Chemieservice GmbH neu im Industriepark

Infraserv-Tochtergesellschaft bietet Schulungen und Beratungen zum Chemikalienrecht an

Infraserv-Geschäftsführer Dr. Joachim Kreysing (rechts) begrüßt die KFT Chemieservice GmbH mit den Geschäftsführern Marcus Rosenberger (Mitte) und Stefan Palla als Neuzugang der Infraserv Höchst-Gruppe im Industriepark. Foto: Infraserv

Die jüngste Tochtergesellschaft von Infraserv Höchst ist jetzt auch im Industriepark Höchst aktiv: Die KFT Chemieservice GmbH, seit Januar Teil der Infraserv Höchst-Gruppe, bietet ihre Leistungen ab Oktober am Stammsitz auf dem Industrieareal an, das die Muttergesellschaft betreibt. Weiterlesen

Frankfurt nähert sich Eskalationsstufe Rot – update

Corona-Verwaltungsstab bereitet Maßnahmenpaket vor - Alkoholverbot und Maskenpflicht

Mit 48,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in Frankfurt in den letzten sieben aufeinanderfolgenden Tagen befindet sich die Stadt Frankfurt kurz vor der vierten Warnstufe des Präventions- und Eskalationskonzeptes des Landes Hessen. Weiterlesen

Ein Leben für die SPD

75 Jahre Mitgliedschaft in der SPD – Ortsverein Unterliederbach ehrt Helga Arzt

Helga Arzt ist sei 75 Jahren Mitglied in der SPD und wurde dafür nun vom SPD-Ortsverein Unterliederbach geehrt. Foto: SPD

Der SPD-Ortsverein Frankfurt-Unterliederbach ehrte Anfang Oktober die Genossin Helga Arzt für ihre 75jährige Mitgliedschaft. Weiterlesen

Planspiel Börse hat begonnen

Die Frankfurter Sparkasse lädt noch bis 11. November zur Teilnahme ein

In der vergangenen Woche starteten das Planspiel Börse und Planspiel Börse Plus der Frankfurter Sparkasse. Interessierte Kunden, Studierende und Schüler können noch bis zum 11. November teilnehmen. Weiterlesen

Sanierung geht voran

Fassade am Westflügel des Bolongaropalastes erstrahlt in neuem Glanz

Oberbürgermeister Peter Feldmann beim Abbau des Gerüstes am Westflügel des Bolongaropalastes mit angepackt. Foto: Reuß

Die Außenfassade am Westflügel des Bolongaropalastes lässt ihren stählernen Schleier fallen: Oberbürgermeister Peter Feldmann hat den Abbau des Gerüstes an diesem Gebäudeteil am Montag vergangener Woche dazu genutzt, sich ein Bild vom Stand der Sanierungsarbeiten an dem Höchster Wahrzeichen zu machen. Weiterlesen