8. August 2019

„Das Schaf in der Schultüte“

Gottesdienste zur Einschulung in Frankfurt-Höchst und Unterliederbach

Am Montag, 12. August, und Dienstag, 13. August, finden in den kirchlichen Gemeinden in Frankfurt-Höchst und Unterliederbach wieder Gottesdienste zur Einschulung und zum Schulanfang statt.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst zum Schulanfang für die zweiten bis vierten Klassen der Karl-von-Ibell-Schule startet am Montag, 12. August, um 8.30 Uhr Pfarrerin Monika Kunz und Lilo Pörtner in der evangelische Stephanuskirche in der Liederbacher Straße 36b.
Dienstag, 13. August, findet dann um 8.30 Uhr ein ökumenischer Schulanfängergottesdienst für die ersten Klassen der Karl-von-Ibell-Schule mit Pfarrerin Monika Kunz und Barbara Wieland statt.
In der katholischen Kirche St. Johannes Apostel in der Königsteiner Straße 96 wird am Dienstag,13. August, ebenfalls um 8.30 Uhr ein ökumenischer Schulanfängergottesdienst für die ersten Klassen der Walter-Kolb-Schule mit Pfarrerin Regina Westphal und Pastoralreferentin Bettina Ickstadt angeboten.
Die evangelische Stadtkirche Höchst feiert auch am Dienstag, 13. August, um 8.45 Uhr einen Einschulungsgottesdienst unter dem Motto „Das Schaf in der Schultüte“. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.