30. Juli 2020

Michelskerb abgesagt

Vereinsring Unterliederbach hält an Sitzung am 31. August fest

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen, wirken sich weiter auf die bevorstehenden Veranstaltungen der Vereine und des Vereinsrings Unterliederbach aus. In Abstimmung mit den an der Kerb beteiligten Vereinen hat der Vorstand des Vereinsrings deswegen beschlossen, dass nun auch die Michelskerb abgesagt werden muss.

Die Michelskerb in Unterliederbach hätte vom 26. bis 28. September stattfinden sollen. „Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder normale Verhältnisse bestehen und alle Veranstaltungen wieder wie immer durchgeführt werden können. Dann wollen wir auch das 70-jährige Bestehen, das unser Vereinsring Unterliederbach 2021 begeht, gebührend feiern“, erklärt Hubert Schmitt, erster Vorsitzender des Vereinsrings Unterliederbach.
Die für den 31. August bereits angesetzte Vereinsringsitzung soll wie geplant durchgeführt werden, damit wir unter anderem mit den Planungen für das nächste Jahr langsam begonnen werden kann. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.