Schlagwort-Archiv: Förderkreis

Pizza liefern für den guten Zweck

500 Euro spendete der Zeilsheimer Kevin Bornath (rechts) dem Förderkreis des Klinikums, der sich zugunsten des Pflegepersonals des Klinikums als Pizza- und Pastabote engagierte. Vorstandsmitglied Dr. Martin Kern (links) dankte ihm und allen an der Aktion Beteiligten. Foto: Förderkreis

Insgesamt 500 Euro spendete der Zeilsheimer Kevin Bornath dem Förderkreis des Klinikums. Das Geld stammt aus einer von ihm initiierten Aktion als Pizza- und Pastabote im Frankfurter Westen in Zusammenarbeit mit einem Zeilsheimer Restaurant. Seinen gesamten Stundenlohn inklusive Trinkgeld übergab er am 4. Februar dem Förderkreis des Klinikums. Weiterlesen

Spezielle „Portkissen“ für Krebspatienten

Förderkreis des Klinikums Höchst unterstützt Näherinnen des Vereins „Herzlich gern genäht“

Förderkreisvorsitzender Uwe Serke (links) und Dr. Harald Hake (rechts), Mitglied des Vorstandes des Förderkreises, übergeben Silke Held, selbst Näherin und zweite Vorsitzende des Vereins „Herzlich gern genäht“ eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Foto: Klinikum Höchst

Erstmals in seiner Geschichte ist der Förderkreis des Klinikums nicht Empfänger eine Spende, sondern unterstützt einen anderen Verein. 1.000 Euro gehen an den an den Verein „Herzlich gern genäht – Kellinghusen“, in dem Näherinnen spezielle Portkissen und Pumpenbeutel für onkologische Patienten in liebevoller Handarbeit herstellen, die auch an Betroffene im Klinikum Frankfurt Höchst verschenkt werden. Weiterlesen

Bessere Versorgung im Notfall

Förderkreis des Klinikums Höchst erhält 10.000-Euro-Spende von der Georg Spamer-Stiftung

Die Georg Spamer-Stiftung hat 10.000 Euro an den Förderkreis des Klinikums Frankfurt Höchst gespendet, der sich dafür einsetzt, dass der medizinische Fortschritt zu Gunsten einer besseren Patientenversorgung schneller beim Patienten ankommen kann. Weiterlesen

Brunchen für den guten Zweck

Förderkreis des Klinikums Frankfurt Höchst investiert Spende in neue Atemwegstechnik

Die Direktorin des Lindner Congress Hotels, Jutta Sackbrook, Mitarbeiter Daniel Fuchs (1.v.rechts), Tim Herrmann von der Frankfurter Volksbank (3.v.links) freuen sich gemeinsam mit dem Förderkreisvorsitzenden Uwe Serke (2.v.rechts) und Förderkreis-Gründer Dr. Harald Hake (1.v.links) sowie dem Notarzt und Arzt der Klinik für Anästhesie am Klinikum Frankfurt Höchst, Tobias Schröder (2.v.links) über den technischen Fortschritt. Foto: Klinikum Frankfurt-Höchst

Wer sonntags ins Lindner Congress Hotel in Frankfurt zum Brunchen geht, tut traditionell gleichzeitig etwas für den guten Zweck. Ein Euro pro Brunchbesuch geht an den Förderkreis des Klinikums Frankfurt Höchst. Weiterlesen

Mehr Komfort für Mütter

Neue Ausstattung für das Hebammen-Sprechstundenzimmer im Klinikum Höchst

Eine flexible Ausstattung ist im Hebammen-Sprechzimmer sehr wichtig. Antje Wiesner, Leiterin des Elternzentrums (2.v.r.) präsentiert den Sponsoren und Vertretern des Förderkreises die neue Ausstattung. Foto: Klinikum Höchst

Das Elternzentrum des Klinikums Höchst bietet werdenden und frischgebackenen Eltern ein großes Beratungs-, Betreuungs- und Geburtsvorbereitungsangebot. Jetzt wurde der Raum neu ausgestattet.

Weiterlesen