Schlagwort-Archiv: Frankfurter Westen

Frankfurter Westen stark vertreten

„Der Frankfurter Westen ist im neu gewählten CDU-Kreisvorstand mit starker Stimme vertreten“, sagte der Landtagsabgeordnete Uwe Serke, Vorsitzender der CDU-Arbeitsgemeinschaft West, anlässlich des Kreisparteitages der CDU-Frankfurt. Weiterlesen

„Impfen, wo die Menschen leben“

Mit dem Ziel, die Impfquote zu erhöhen, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen, fordert die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 6, die Impfkampagne in den westlichen Stadtteilen deutlich zu intensivieren und in Ergänzung zu den bestehenden Impfangeboten verschiedene Maßnahmen umzusetzen. Weiterlesen

Entsorger für alle Fälle

Auch Bauschutt kann im neuen Wertstoffhof der FES in der Palleskestraße 36a abgegeben werden. Foto: Mingram

Fachgerechte Abfallentsorgung steht heute höher im Kurs denn je. In den meisten Haushalten fallen regelmäßig Dinge an, die in grauen, gelben, grünen oder braunen Tonnen nichts zu suchen haben. Seit dem vergangenen Sommer wird der neue Wertstoffhof der FES von Bürgerinnen und Bürgern der westlichen Stadtteile rege genutzt. Weiterlesen

CDU stärkste Kraft im Ortsbeirat

Im Ortsbeirat 6 bilden die Christdemokraten weiterhin die stärkste Kraft. Die Grünen konnten insbesondere in Höchst Wählerstimmen gewinnen und liegen nun im Ortsbeirat nahezu gleichauf mit der SPD. Grafik: Stadt Frankfurt

Bei den Kommunalwahlen am 14. März waren in Höchst und Unterliederbach insgesamt 20.423 Bürger wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag in Höchst bei 34,3 Prozent und in Unterliederbach bei 37,2 Prozent. Die stärkste Partei bei der Stadtverordnetenwahl in Höchst sind die Grünen mit 21,2 Prozent und in Unterliederbach ist es die CDU mit 24,5 Prozent. Weiterlesen

„Es tut sich viel“

Trotz der Corona-Pandemie gibt es viele Projekte im Frankfurter Westen

Edda Bhattacharjee (rechts) und Markus Großbach (links) vom Kultur- und Museumsverein Bolongaro überreichten Oberbürgermeister Peter Feldmann einen Wandteppich, der nach der Sanierung den neuen Bolongaropalast schmücken soll. Bis dahin hängt er im Vorraum des Fendel-Pavillons. „Ein Meisterwerk ist entstanden. Der Teppich ist Zeugnis des vielfältigen Bürgerengagements in Frankfurt und speziell im Westen“, würdigte das Stadtoberhaupt das Geschenk. Foto: Stadt Frankfurt

Oberbürgermeister Peter Feldmann hat am Donnerstag vergangener Woche bei einer Pressekonferenz im Höchster Bolongaropalast die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen der Stadt im Frankfurter Westen vorgestellt. Weiterlesen

Bahnhofsuhr wird vermisst

„Frankfurter Westen“ fordert neue Uhr am Bahnhofseingang Südseite

Die Initiative „Frankfurter Westen“ fordert, dass die Deutsche Bahn eine neue Bahnhofsuhr an der Südseite über dem Eingang anbringt. Weiterlesen

Hässliche Graffitis entfernen

„Frankfurter Westen“: Grundreinigung der Eisenbahnbrücke Königsteiner Straße

Die Initiative „Frankfurter Westen“ fordert eine Grundreinigung inklusive Graffiti-Entfernung der Eisenbahnbrücke in der Königsteiner Straße. Weiterlesen

Parkraum am Busbahnhof verbessern

Bessere Kennzeichnung und mehr Kontrollen fordert die Initiative Frankfurter Westen

Die Initiative Frankfurter Westen verlangt, den Parkraum im westlichen Bereich des Höchster Busbahnhof als solchen zu kennzeichnen und das Falschparken durch geeignete Maßnahmen zu unterbinden. Weiterlesen

Gefährliche Situation

Frankfurter Westen: Ampelschaltung an der Ecke Königsteiner-Straße/Peter-Bied-Straße optimieren

Die Initiative Frankfurter Westen fordert, die Konfliktsituation zwischen Radfahrern, Fußgängern und Autofahren beim Rechtsabbiegen von der Königsteiner-Straße auf die Peter-Bied-Straße durch Optimierung der Ampelschaltung zu entschärfen. Weiterlesen

„Westen ist nicht abgehängt“

Oberbürgermeister Feldmann zieht positive Bilanz für Frankfurter Westen

Beim Jahrespressegespräch in Höchst gab Oberbürgermeister Peter Feldmann (3.v.links) bekannt, dass Höchst, Unterliederbach und Sossenheim von weiteren Fördergeldern profitieren können. So sollen die Stadtteile noch weiter aufgewertet werden. Foto: Stadt Frankfurt

„Höchst und die übrigen Stadtteile aus dem Frankfurter Westen stehen inzwischen besser da und müssen in den kommenden Jahren noch weiter aufgewertet werden“. Dieses Fazit zog der als Dezernent für Höchst und die westlichen Stadtteile zuständige Oberbürgermeister Peter Feldmann beim Jahrespressegespräch in Höchst Anfang Dezember.

Weiterlesen