22. Januar 2020

Demontage von Schutzwand-Elementen

Die Arbeiten zur Erneuerung der Lärmschutzwand an der A66 bei Frankfurt-Höchst kommen gut voran.

Nachdem an den ersten Elementen der bestehenden Schutzwand der Grünschnitt durchgeführt wurde, kann am Wochenende vom 24. bis 26. Januar die Demontage der Elemente im Bereich der Anschlussstelle Höchst erfolgen.
Im Rahmen der Arbeiten muss die Königsteiner Straße im Bereich der Überführung der A66 gesperrt werden. Die Sperrung dauert von Freitag, 24. Januar, 23 Uhr, bis voraussichtlich Sonntag, 26. Januar, 6 Uhr. Während dieses Zeitraums sind nur die Zufahrten von Unterliederbach kommend in Richtung Frankfurt und von Königstein kommend in Richtung Wiesbaden für den Verkehr geöffnet.
Für den Sperrzeitraum wird eine Umleitung eingerichtet. Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Unterliederbach nach Wiesbaden fahren möchten, werden über die Anschlussstelle Zeilsheim umgeleitet. Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Kronberg nach Frankfurt unterwegs sind, werden über die Anschlussstelle Eschborn geführt. Für den Radverkehr wird ebenfalls eine Umleitung ausgeschildert. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.