3. November 2020

93-Jährige schwer verletzt

Unfall in der Emmerich-Josef-Straße - Polizei sucht Zeugen

Bereits am 14. Oktober ereignete sich an der Bushaltestelle Emmerich-Josef-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 93-Jährige schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben.

Um 17.15 Uhr wollte die 93-Jährige in den Bus der Linie 59 steigen. Doch die Tür ging in diesem Moment zu, so dass die Seniorin das Gleichgewicht verlor und auf den Bürgersteig stürzte. Der Fahrer des Busses hatte sich kurz darauf mit seinem Bus entfernt. Passanten kümmerten sich ersten Erkenntnissen zufolge sofort um die Dame, die zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kam.
Da die Polizei erst Tage später über den Unfall in Kenntnis gesetzt wurde, sind noch viele Fragen im Rahmen der Ermittlungen offen. Die Unfallermittler erhoffen sich daher Hinweise von Personen, die den Vorfall bemerkt haben und vielleicht auch der Seniorin noch geholfen hatten.Hinweise nimmt das 17. Polizeirevier unter der Rufnummer 069/75511700 entgegen. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.