25. November 2020

Juristische Verstärkung

Silke Marx beantwortet rechtliche Fragen in der Höchster Sozialberatung

Volljuristin Silke Marx verstärkt die Höchster Sozialberatungsstelle und bietet regelmäßig Beratungstermine an. Foto: SoVD

Die Höchster Sozialberatungsstelle des Sozialverbands Deutschland (SoVD) hat Verstärkung bekommen. Seit Mitte Oktober steht die Volljuristin Silke Marx im Stadtteilzentrum an der Königsteiner Straße 88 Hilfesuchenden in rechtlichen Fragen zur Verfügung.

„Die soziale Landschaft wird immer komplizierter“, erklärt Rudolf Schulz, der Vorsitzende des Hessischen Landesverbandes und Kreisverbandes Frankfurt im SoVD den personellen Ausbau in Höchst. Eine Verdichtung der Beratungsstellen für sozialrechtliche Fragestellungen sei daher unumgänglich.
Der SoVD berät als Solidargemeinschaft Betroffene in allen Fragen des Sozialrechts bis hin zum Widerspruchsverfahren vor Sozialgerichten. Im Einzelnen geht es um das Schwerbehindertenrecht, die Rente, Hartz IV, Grundsicherung im Alter, Pflege- und Krankenversicherung, staatliche Entschädigungsleistungen, medizinische und berufliche Rehabilitation sowie Fragen zum Antrag auf Absenkung der Rundfunkgebühr. „In der Vielzahl sozialer Gesetze und Vorschriften finden sich die davon Betroffene nur noch selten ohne juristischen Beistand zurecht“, erklärt Rudolf Schulz.
Deshalb sollte die Beratungsstelle mit einer Juristin besetzt werden, die jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat Hilfesuchenden zur Verfügung stehen könne. Aufgrund der aktuell gebotenen Einschränkungen werde die Volljuristin Silke Marx jedoch soweit es die konkrete Rechtsfrage zulasse, die Beratung umfänglich telefonisch anbieten. Sollte ein persönliches Gespräch unumgänglich sein, ist die Beratungsstelle im Stadtteilzentrum für die hygienisch erforderlichen Maßnahmen ausreichend ausgestattet.
Anfragen und Termine werden über die Landesgeschäftsstelle in Wiesbaden koordiniert, die unter der Telefonnummer 0611/2055216 erreicht werden kann. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.