21. Mai 2021

Neues Konzept für den Marktplatz

Der Unterliederbacher Marktplatz ist eigentlich ein verkehrsberuhigter Bereich. Die Poller sind ausgerissen, damit der Platz zum Parken genutzt werden kann. Foot: Die Grünen

Die Grünen-Fraktion im Ortsbeirat 6 fordert ein neues Konzept für den Marktplatz Unterliederbach zu erarbeiten, der zurzeit entgegen der vorgesehenen Nutzung verkehrswidrig ausschließlich als Parkplatz genutzt wird.

Zurzeit ist der Marktplatz den Grünen zufolge als verkehrsberuhigte Zone ausgewiesen. Genutzt werde er ausschließlich als Parkplatz, obwohl keine Parkflächen ausgewiesen seien. An der Nordseite seien Poller ausgerissen, um die Einfahrt zu ermöglichen. Parkbänke sind laut den Grünen aufgestellt, aber unbenutzbar, weil man direkt vor den Autos sitzen würde. Die derzeitige Nutzung verstößt gemäß der Ökopartei gegen das ausgewiesene Konzept und damit auch gegen die Verkehrsregeln. Auf der anderen Seite wirke der Platz durch die bisherige Gestaltung auch wie ein Parkplatz und lade nicht zu anderen Nutzungen ein.
Für ein neues Konzept gäbe es nach Meinung der Grünen die Möglichkeit, das Gelände oder einen Teil davon tatsächlich, etwa mit Begrünung, für spielende Kinder und Benutzer von Parkbänken attraktiv zu machen und den verbleibenden Teil dann zum legalen Parken auszuweisen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.