Schlagwort-Archiv: Spendenkonzept

Infraserv Höchst fördert 37 Projekte

Die Vertreter der unterstützten Projekte von Vereinen, Institutionen, Schulen und Kindergärten aus Sindlingen, Zeilsheim und Kelsterbach mit Jürgen Vormann (vorne 3.v.rechts), dem Vorsitzenden der Geschäftsführung von Infraserv Höchst und dem Spendenbeirat. Foto: Infraserv

Outdoor-Sport, ein grünes Klassenzimmer oder ein Fuhrpark für die Schulpause – Vereine und Initiativen aus Sindlingen, Zeilsheim und Kelsterbach planen viele Projekte, die das Leben in ihren Stadtteilen bereichern sollen. Infraserv Höchst unterstützt dieses Engagement mit seinem Spendenkonzept, für das pro Jahr 75.000 Euro bereitstehen. Weiterlesen

Infraserv unterstützt spannende Projekte

Der Löwe im Höchster Zollgarten wird mit Mitteln aus dem Infraserv-Spendenkonzept saniert. Frank Mayer (rechts), erster Vorsitzender des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Höchst, dankt Jürgen Vormann, Geschäftsführer von Infraserv Höchst, für die Unterstützung. Foto: Infraserv

Ein steinerner Löwe gehört zu den Nutznießern des Infraserv-Spendenkonzepts: Die Originalfigur aus dem Bolongaropalast hat ihren Platz im Höchster Zollgärtchen gefunden, das in den vergangenen beiden Jahren vom Verein für Geschichte und Altertumskunde neugestaltet wurde. Der Kopf des Löwen ist durch Witterungseinflüsse kaum mehr zu erkennen und muss saniert werden. Weiterlesen

Spendenkonzept 2021 startet

Wer jetzt in Höchst oder Unterliederbach ein Projekt starten möchte, kann auf die Hilfe des Industrieparkbetreibers Infraserv Höchst hoffen: Mit dem Infraserv-Spendenkonzept werden im Jahr 2021 Vorhaben in diesen Stadtteilen mit insgesamt 75.000 Euro gefördert. Weiterlesen

Infraserv spendet 34.550 Euro

Industriepark unterstützt wieder Vereine aus seiner Nachbarschaft

Über die Spende, die Infraserv-Chef Jürgen Vormann (Mitte überreichte, freuten sich auch Renate Donges-Kaveh und Mario Gesiarz, die ihr Projekt „BuchStütze“ vorstellten. Foto: Infraserv

Infraserv Höchst engagiert sich seit vielen Jahren für Projekte im Umfeld des Industrieparks Höchst, die von Vereinen und Institutionen realisiert werden. Die Betreibergesellschaft des Standortes schüttet alljährlich im Rahmen des Spendenkonzeptes 75.000 Euro aus, die in zwei Runden vergeben werden. In diesem Jahr gehen die Mittel nach Sindlingen, Zeilsheim und Kelsterbach.

Weiterlesen